Ayurvedische Ölmassagen

Für eine Abhyanga werden verschiedene Öle, auf Biobasis, verwendet und je nach Konstitution und Indikation ausgewählt. Die Herstellung der Kräuteröle ist sehr zeit- und materialaufwendig. Spezielle medizinierte Öle, individuell auf den Klienten abgestimmt, machen bis zu 70 Prozent der Qualität einer Behandlung aus.

Die folgenden Massage-Angebote verstehen sich inklusive Vorgespräch, Getränk und Nachruhe.

Ganzkörperölmassage für Regeneration, Entspannung, Gewebeentgiftung, Schmerzlinderung und Anregung der Zellerneuerung. Sie wird mit warmen Kräuterölen durchgeführt und wird auf die Qualitäten der Doshas (die drei Grundprinzipien Vata, Pitta, Kapha), Dhatus (Körpergewebe) und Shrotas (Körpertransportkanäle) abgestimmt.

Ihre vielfältigen und präventiven Wirkungen:

  • entspannt, beseitigt Müdigkeit, verringert das Vata-Dosha, nährt das Gewebe
  • erhöht die Körpertemperatur und erleichtert dadurch das Ausscheiden von körpereigenen Abfallprodukten: hilfreich bei Arthrose, Muskelverspannungen, Durchblutungsstörungen und Toxinbelastung (AMA) der Gewebe
  • Regeneration von Geweben, z.?B. bei orthopädischen Verletzungen und Narbenbildung
  • belebt Haut, Muskeln, Venen, Arterien, die zirkulatorischen Systeme Blutkreislauf und Lymphfluss, sowie das Nervensystem
  • stärkt das Sehvermögen, lindert Schlafstörungen und wirkt hauttherapeutisch
  • erhöht die Schmerztoleranz und die Verträglichkeit von Traumata
  • erhöht Ojas (Lebensenergie)
  • dient als Rasayana-Anwendung: wirkt durch bessere Körperregulation verjüngend
  • fördert Ausdauer, Stärke, Flexibilität, Konzentration, Intelligenz, Vertrauen, Wertschätzung und Jugendlichkeit
  • wirkt in der Geriatrie (körperregulierend und nährend)
  • Stressreduktion, z. B. bei Burn-Out
  • Gesundheitspflege bei starker geistiger Arbeit, tägliche und/oder intensive körperliche Arbeit und bei Leistungssport
  • Kurz, die pure Entspannung für Körper und Geist.

ca. 90 Min. | 80 Euro

Stimulierung und Reinigung des ganzen Körpers, des gesamten Energiesystems einschließlich der Marmapunkte (Vitalpunkte) und der Nadis (Energiebahnen). Uzichil (eine spezielle Massagetechnik mit Öl, die gezielt mit dem Marma – Nadi – System arbeitet. Die Stimulierung und Öffnung der Marma Punkte steht hier im Vordergrund.) Die Wirkungsweise der Uzichil basiert grundsätzlich auf denselben physiologischen Prinzipien wie die der Abhyanga. Durch das gezielte Arbeiten im Marma Nadi System kann sie zusätzlich physische und mentale Blockierungen ­beseitigen. Ziel der Kalari Behandlungen ist es, den Energiefluss des Menschen sowohl auf physischer als auch auf psychischer Ebene zu optimieren oder überhaupt wieder herzustellen und somit die Selbstregulation des Körpers zu aktivieren

ca. 75 Min. | 90 Euro

Befreit den Rücken von körperlichen Verspannungen und löst tiefgehende emotionale und stressbedingte Blockaden. Bei Rückenverspannungen, Rückenschmerzen, zur Entspannung (bei viel Büro- und Computerarbeit) und stressbedingten Blockaden im Rücken. Die Massage hat eine ausgleichende, verjüngende und pflegende Wirkung auf die Haut. Sie wirkt reinigend und kräftigend auf die Nadis (Energiebahnen) und harmonisierend auf den Energiefluss sowie beruhigend, kühlend und regenerierend auf das Nervensystem
ca. 45 Min. | 50 Euro

Wie die Prishtabhyanga mit integrierte Marma-Stimmulierung. Diese sorgt für einen freien Energiefluss, befreit von Verspannungen und Stauungen.
Die Massage wird durch eine heiße Kräuterpackung (Lepa) intensiviert.

ca. 60 Min. inkl. Kräuterpackung | 60 Euro

Diese Massage ist Wellness pur. Sie hilft bei Erschöpfung und Hautunreinheiten.
Das Öl macht das Salz lösbar und gelangt durch kräftiges Massieren der Hautpartien in die Unterhaut. Dort hemmt die Tinktur die Botenstoffe, die die Schlüsselrollen bei Entzündungsreaktionen und Schmerzen spielen. Verbesserung der Durchblutung, Linderung von Schmerzen und Erschöpfungszuständen, Peeling für die Haut.

ca. 90 Min. | 85 Euro

Bei der Ayurvedische Kopf- und Nackenmassage werden der Kopf, der Nacken, die Schultern und die Arme massiert. Mit bestimmten Griff- und Massagetechniken wird das Öl in die Haut eingearbeitet und führt so zu einer tiefen Entspannung. Diese über 1.000 Jahre alte Massagetechnik ist besonders bei Kopfschmerzen, Migräne, verspannten Kiefergelenken sowie allgemeinen Stress- und Spannungsgefühlen oder einfach nur zur Entspannung zu empfehlen. Sie wirkt regenerierend und mildert Falten, löst Verspannungen  und mildert Stress. Sie beruhig das ganze Nervensystem.   Über die Vitalpunkte am Kopf kann direkt auf das Gemüt und die Emotionen eines Menschen eingewirkt werden. Ihr Teint strahlt und Ihr Gesicht entspannt sich. Der Geist ist wach und klar.
Diese Massage ist auch für Kinder und alte Menschen gut geeignet.

ca. 30 Min. | 30 Euro

Die Füße zählen zu unseren sensibelsten und gleichzeitig zu unseren „vergessenen“ Körperbereichen. Nach der ayurvedischen Lehre enden alle Nerven in den Fußsohlen. Ähnlich der Fußreflexzonenmassage werden bei der Padabhyanga Vitalpunkte, die sogenannten Marmapunkte, aktiviert. Dadurch können sich im Körper Blockaden lösen und die Lebensenergie (Prana) kann freier fließen. Padabhyanga die ayurvedische Fuß- und Beinmassage ist eine entspannende und zugleich anregende Massagetechnik. Oberschenkel, Knie, Unterschenkel und Füße werden mit warmem Öl durch sanfte Bewegungen massiert, gedehnt und ausgestrichen. Durch die Verwendung des Öls, welches stärkend, kräftigend und zugleich beruhigend wirkt, ist die Massage am ganzen Körper spürbar. Die Padabhyanga hat eine tief beruhigende und ausgleichende Wirkung. Sie ist hilfreich bei Kopfschmerzen, kreisenden Gedanken, Erschöpfungszuständen, Burn Out, Schlafstörungen und Nervosität. Die Fussmassage löst emotionale Blockaden, sowie Energie- und Lymphstaus. Gestärkt werden sämtliche Organfunktionen und sie wirkt energetisierend, vitalisierend sowie auf das vegetative Nervensystem und schenkt tiefe Entspannung und Regeneration.
Diese Massage ist auch für Kinder und alte Menschen gut geeignet.
ca. 30 Min. | 30 Euro

Klassischerweise wird im Ayurveda die Mukhabhyanga und die Padabhyanga miteinander kombiniert.

ca. 45 Min. | 45 Euro