Meditation

Ein Leben ohne Vergleichen und Messen
ist Meditation. (Krishnamurti)

Was wir in unserer hektischen und schnelllebigen Zeit leider verlernt haben, ist Pausen zu machen. Wir arbeiten grundsätzlich nur auf unsere Wochenenden, unsere Urlaube und letztendlich auf unsere Rente hin – voller Hoffnung diese zu Erleben und mit dem guten Vorsatz, dass dann alles anders wird.

Erholung und Pausen vom Alltag sind jedoch notwendig, wenn wir neue Kräfte sammeln und uns regenerieren wollen. Wer nicht abschalten kann, verliert über kurz oder lang seine Leistungsfähigkeit und seine Gesundheit.

Es gibt in unserem Alltag genügend Situationen, die Stress, Ängste und depressive Verstimmungen auslösen. Ein achtsamer Umgang mit sich selbst und den Mitmenschen sowie regelmäßige Zeiten der Entspannung und Besinnung können verhindern, dass sich stressbedingte Erkrankungen entwickeln. Insbesondere Menschen, die im Berufsleben einem hohen permanenten Druck ausgesetzt sind, können von Meditationen profitieren, um der Gefahr eines Ausbrennens (Burnout) vorzubeugen (dies wurde im Übrigen bereits durch entsprechende Studien bewiesen).

Wirkungen der Meditation – Tiefenentspannung

Regelmäßige Meditation und Tiefenentspannung wirken beruhigend und wird des Öfteren in bestimmten Formen auch in der westlichen Medizin als Entspannungstechnik empfohlen. Die Wirkung, der meditative Zustand, ist neurologisch als Veränderung der Hirnwellen messbar. Der Herzschlag wird verlangsamt, die Atmung vertieft, Muskelspannungen werden reduziert. Der Schlaf wird intensiver und man ist leistungsstärker. Man wird gelassener und ruhiger, regt sich nicht mehr wegen jedem bisschen auf und kann auch bei heftigen Herausforderungen in seiner Mitte bleiben. Stress-Situationen werden seltener. Ein tiefes Gefühl der Sicherheit nimmt einen Platz in uns ein.

Stress-Reduktion und Prävention

Meditation und Tiefenentspannung kann bei der Behandlung und Bewältigung vieler Krankheiten hilfreich sein. Vielleicht sind Sie gerade auf der Suche nach alternativen oder ergänzenden Behandlungsmöglichkeiten für ein bestehendes Krankheitsbild – sei es psychischer oder physischer Art?

Aber auch wenn sie nicht krank sind, werden Sie von Meditationsübungen profitieren, weil deren Wirkungen nicht alleine in der Bewältigung negativer, leidvoller Zustände bestehen, sondern auch in der Herstellung positiver Zustände der Zufriedenheit, inneren Erfüllung und Freude.

Meditationseinheit

Bitte planen Sie ca. 90 Min. | 15 Euro